*Humagility: Agile Umgebungen, in denen Menschen ihr Bestes geben

Wann geben Menschen ihr Bestes?

Wenn ihre Arbeit sie erfüllt. Wenn sie die erforderlichen Skills haben. Wenn Unternehmen es zulassen und die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen. Wir sind davon überzeugt und werden regelmäßig darin bestärkt: Jeder Mensch möchte sein Bestes geben und einen sinnvollen Beitrag leisten. 

Das zeichnet HUMAGILITY aus:

Selbstorganisation: Sich selbst organisierende, korrigierende und entwickelnde Systeme, die autonom und mündig Konflikte lösen und Entscheidungen treffen. 

Orientierung & Kundenfokus: Jedes Team hat eine Mission, die klar am Kundennutzen ausgerichtet ist. Alles Tun und Handeln orientiert sich daran. Eine schlichte Metrik gibt Transparenz über den Grad der Zielerreichung. Der Kunde wird – wo immer möglich – in die Geschäftsprozesse integriert.

Führung: Als unterstützendes, nicht als kontrollierendes Element. Agieren aus Vertrauen, Fülle, Entfaltung und Offenheit. 

Motivation: Aus persönlicher Entwicklung und der Motivation, einen Beitrag zur Erfüllung der Team-Mission zu leisten. Für sinnvoll erachtetes Handeln braucht man per se weder Motivationsspritzen noch Kontrollinstrumente.

Transparenz: Informationen für alle. Entscheidende Ideen, Zahlen, Daten, Fakten werden aus allen Teilen der Organisation sichtbar. 

Menschenzentrierung: Menschen in selbstorganisierten Teams fordern viel voneinander. Es ist Aufgabe aller in der der Organisation, dafür zu sorgen, dass keiner ausbrennt. Da sollten Unternehmen von Hochleistungssportlern lernen. 

Vertrauen: Die Organisation als geschützter Raum. Menschen dürfen als „ganzer Mensch“ ankommen. Fehler sind erlaubt – eine konstruktive Fehlerkultur.

 

(c) HUMAGILITY made by NEOFAKTUR


zurück zur Hauptseite

AGILITY    HUMAGILITY    NEOFAKTUR